Das Jugendpfarramt

Das Jugendpfarramt in Pommern ist Teil des Regionalzentrums und versteht sich als Angebots- und Serviceeinrichtung für den Kirchenkreis. Vor allem viele Gemeinden im ländlichen Raum können oft keine Angebote für Jugendliche mehr vorhalten; für diese Zielgruppe sind überregionale Angebote des Jugendpfarramts besonders wichtig. Das Jugendpfarramt bietet Bildungsseminare, Jugendfahrten, Themenrüstzeiten, jugendpolitische Coachings, Bauwochenenden und Jugendtage in  ihrem Jahresprogramm an, das sich an alle Jugendlichen in Pommern richten.
Durch die Jugendvertretung, die aus allen Propsteien VertreterInnen in ihren Reihen hat, haben Jugendliche die Möglichkeit, sich in einem demokratischen Prozess an Themenplanung und Schwerpunktsetzung in der Jugendarbeit zu beteiligen.
Jugendarbeit ist Teamarbeit in den verschiedensten Konstellationen und Regionen. Wir unterbreiten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zielgruppenorientierte Angebote in ihrer konkreten lebensweltlichen Beziehung.  Die dort gemachten Erfahrungen können ihr geistliches und soziales Handeln nachhaltig prägen. Wir unterstützen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Entdeckung und Entfaltung ihrer Gaben.

Jugendpastorin Tabea Bartels

Tabea Bartels
Pastorin Tabea Bartels
Tabea Bartels ist seit dem 1.März 2012 Jugendpastorin in Pommern.
Sie leitet als Pastorin den Arbeitsbereich „Jugend“ im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis und ist für die Begleitung aller Mitarbeitenden in der Jugendarbeit in pädagogischer, theologischer und fachlicher Hinsicht zuständig. Tabea Bartels ist Mitglied der Kirchenkreissynode und des Bildungsausschusses des Kirchenkreises.