+++ Aktuell: Ukraine +++

Aktuelle Informationen vom Flüchtlingsrat MV
Aktuelle Informationen der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
Hilfeportal der Bundesregierung
Kontaktdaten vom zuständigen Sozialamt und Ausländerbehörde in Vorpommern
In der Ausländerbehörde können sich die geflüchteten Menschen aus der Ukraine registrieren. Vom Sozialamt erhalten sie nach der Registrierung Sozialleistungen und können ärztliche Versorgung in Anspruch nehmen.
Zur Anmeldung und Registrierung der Menschen und weiteren asylrechtlichen Fragen gibt es aktuell folgende Webseiten und Email-Adressen in den Landkreisen:

 

Landkreis Vorpommern-Rügen
Email-Adresse: fd35@lk-vr.de

 

Landkreis Vorpommern-Greifswald
Email-Adresse: ukraine@kreis-vg.de

 

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

 

Landkreis Uckermark
Ausländerbehörde Prenzlau: ordnungsamt@uckermark.de
Gemeinde Uckerland: gemeinde@uckerland.de

 

Psychologisches Hilfsangebot für durch den Angriffskrieg auf die Ukraine psychisch belastete Menschen (auf Deutsch, Ukrainisch, Russisch):

Die Bibelausgaben und Kinderbibeln in ukrainischer Sprache sind wegen der großen Nachfrage ausverkauft. Gemeinsam mit den Bibelgesellschaften in der Ukraine und in Osteuropa bemüht sich die Deutsche Bibelgesellschaft um rasche Abhilfe. Es gibt jedoch zur Zeit keine verbindliche Auskunft darüber, ob und wann diese Titel wieder lieferbar sein werden. Online ist hier eine ukrainische Übersetzung der Bibel zu finden: https://www.die-bibel.de/bibeln/online-bibeln/lesen/UTT/GEN.1/%D0%91%D1%83%D1%82%D1%82%D1%8F-1

Was können wir tun?

Spenden! Geldspenden können so eingesetzt werden, dass sie konkret helfen. Es gibt derzeit sehr viele Spendenaktionen. Hier drei Empfehlungen:

  • Diakonie Katastrophenhilfe: Evangelische Bank, IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02, Stichwort: Ukraine https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spende/ukraine
  • Diakonia Kosciola Ewangelicko-Augsburskiego w Polsce, IBAN: PL 56 1240 1037 1978 0000 0693 1401, SWIFT: PKOPPLPW, Stichwort: Ukraine
  • Flüchtlingsfonds des Pommerschen Kirchenkreises: Pommerscher Evangelischer Kirchenkreis, IBAN: DE89 5206 0410 0705 4302 24, Verwendungszweck: Flüchtlingsarbeit Ukraine

Friedensgebete durchführen. Nachfolgend finden Sie Material:

Friedensgebete

im Dom St.Nikolai Greifswald

Montags 17:17 Uhr

„Gemeinsam beten – auf Deutsch und Ukrainisch“

Download PDF

Hier finden Sie die Liturgie des evangelischen Gottesdienstes auf deutsch und ukrainisch – Богослужіння – літургії

Download PDF

“Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein.”

aus der Botschaft der ersten Vollversammlung des ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) nach dem Zweiten Weltkrieg von 1948

500 Gelehrte der orthodoxen Kirchen verurteilen die Unterstützung der russisch-orthodoxen Kirche für den Krieg

In dem Dokument bezeichnen die Gelehrten den gewaltsamen Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine als schändliche Handlung, die sich aus einer „abscheulichen und unhaltbaren Lehre ergibt“, nämlich der Lehre von der „Russischen Welt / Russkij Mir“. Den Wortlaut des Dokuments finden Sie hier.

Wort der Nagelkreuzzentren Hiddensee, St. Marien Stralsund und Evangelische Kirchengemeinde Krummin-Karlshagen-Zinnowitz

Am 11. März 2022 haben sich in Kloster auf Hiddensee die drei nordostdeutschen Nagelkreuzzentren Hiddensee, St. Marien Stralsund und die Evangelische Kirchengemeinde Krummin-Karlshagen-Zinnowitz getroffen. Sie haben dabei ein gemeinsames Wort zum Krieg in der Ukraine verabschiedet, das in Gebetsanliegen eingebettet ist. Den Wortlaut des Textes finden Sie hier.

Friedensgebet der Ev. Kirche der Pfalz

Download PDF

Gebet - Bischof Jerzy Samiec, Evangelisch-Augsburgische Kirche in Polen

Download PDF

Brief von Erzbischof Dietrich Brauer, Evangelisch-Lutherische Kirche Russlands

Download PDF

Brief des Patriarchen von Moskau (24.2.2022)

Download PDF

Interview mit Bischof Pavlo Shvarts, Landesbischof der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine (DELKU) (26.02.2022)
Situation an der polnisch-belarussischen Grenze. Informationen von der Diakonie in Polen. Stand 15.2.2022

Download als PDF

Pin It on Pinterest

Share This